Naturschutz durch Jäger

über Biotopflächen für Niederwild

Archiv: August 2022

Nach zwei Jahren : US-Wildhüter befreien Hirsch von einem Reifen

Eine Meldung für dpa geschrieben – wurde von vielen Medien übernommen:

Mindestens seit 2019 trug ein Wapiti-Hirsch in den USA einen schweren Reifen um seinen Hals. Nun wurde ihm die Last abgenommen – aber auch das Geweih.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/wapiti-hirsch-usa-100.html

Pirsch-Reportage aus Dezember 2012

Niederwildrevier – Mit Fallen, Frettchen und Flinten

Früh übt sich. Wo ein Terrier durchpaßt, probiert dieser junge Deutsch-Drahthaar es auch. Siemsen Kunstbaue haben spezielle kleine Beton-Sechseck-Stücke als Zulauf – zwei Wochen später hat der Hund nicht mehr durchgepaßt. Foto: Axel Seidemann

ein weiterer Teil findet sich unter

Pirsch-Reportage aus August 2012

Niederwildrevier zwischen Windrädern

Blick quer zu den Tälern am „Rosengarten“, im Hintergrund einige Windenergieanlagen die an der Grenze aber schon im Nachbarrevier stehen. Foto: Axel Seidemann

ein weiterer Teil findet sich unter

Naturschutz durch Jäger läuft unter Wordpress 5.2.16
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates