Naturschutz durch Jäger

über Biotopflächen für Niederwild

Revierpraxis: Bau von Dose-Beton-Wipprohrfalle, Niederwildtränken und Fasanenfutterfässern

Deckung schaffen 20 ha Blühflächen, gegen Hunger und Durst helfen wir und auf Dauer müssen die Fressfeinde reduziert werden, damit Bodenbrüter eine Chance haben

Fasanenfutterfass
Fasanenfutterfass

Samstag, 4. Juli 2020, 10-18 Uhr Gabsheim „An den Hühnern“

Niederwildtränke
Niederwildtränke

Mit einfachen Hilfsmitteln helfen wir dem Wild über die harte Zeit des Hochsommers. Nach den Mähdreschern ist weder Wasser noch Futter da und die Deckung sehr spärlich. Mit vollem Kropf kann man Feinde besser vermeiden als wenn einen der Hunger raus ins Freie zieht.

Rebhuhn-Futtereimer
Rebhuhn-Futtereimer
Mittelrohr einer Beton-Wipprohrfalle
Mittelrohr einer Beton-Wipprohrfalle

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Naturschutz durch Jäger läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates