Naturschutz durch Jäger

über Biotopflächen für Niederwild

Blühende Landschaften aus Wildkräutern helfen Wildtieren

Im Revier Gabsheim sind rund 17 Hektar Ackerland mit strukturreichen, blühenden Wildkräutermischungen eingesät. Die Allgemeine Zeitung hat sich das angeschaut:

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/vg-woerrstadt/gabsheim/axel-seidemann-aus-gabsheim-nutzt-jede-moegliche-flaeche-um-wildkraeuter-auszusaeen_18841145.htm#

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Naturschutz durch Jäger läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates