Naturschutz durch Jäger

über Biotopflächen für Niederwild

Der Schrecken der Nilgänse trägt Türkis

die FAZ hat sich des Themas Nilgans im Schwimmbad zum wiederholten Male angenommen

 

Deutsch Drahthaar Kelly unterwegs zu den letzten Nilgänsen im Bad.

Deutsch Drahthaar Kelly von der Neffelbachaue auf dem Weg zu den letzten verbliebenen Nilgänsen im Bad.

 

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/der-schrecken-der-nilgaense-traegt-tuerkis-jaeger-axel-seidemann-15256554.html

 

aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 23. Oktober 2017

Axel Seidemann jagt Nilgänse und Kaninchen im städtischen Revier Mitten im Ostend auf der Pirsch

ein Porträt von dpa

Stadtjagd auf unerwünschte Tiere – lieber waidgerecht als Hinterhof-Gemauschel

 

Ein Wildkaninchen hat sich im englischen Langnetz gefangen.

Ein Wildkaninchen hat sich im englischen Langnetz gefangen.

https://www.op-online.de/region/frankfurt/mitten-ostend-pirsch-8808962.html

aus der Offenbach Post vom 26. Oktober 2017

Tiere immer furchtloser – Wölfe bestehlen Jäger in Hoyerswerda

Eigentlich sollten Wölfe scheu sein und Menschen meiden. Diese beiden im Video haben davon noch nichts gehört.

 

 

Wolf

Zwei Wölfe kamen zwei Jägern in Sachsen sehr nah

 

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Woelfe-bestehlen-Jaeger-in-Hoyerswerda-article20060586.html

 

n-tv Berichts vom 30. September 2017

 

Vogelkundler im Interview mit der FNP

„Es ist das gute Recht der Stadt Frankfurt, die Nilgänse abzuschießen“

 

Nilgans im Brentanobad

 

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Es-ist-das-gute-Recht-der-Stadt-Frankfurt-die-Nilgaense-abzuschiessen;art675,2787822

 

Interview mit dem Ornithologen Dr. Hans-Günther Bauer in der Frankfurter Neuen Presse vom 5. Oktober 2017

 

Die Jagd auf Nilgänse in Frankfurt hat begonnen

Die Frankfurter Rundschau betrachtet verschiedene Argumente:

Ein Paar Nilgänse

 

 

http://www.fr.de/frankfurt/nilgaense-in-frankfurt-schuesse-im-schwimmbad-a-1358967

 

Beitrag der FR vom 27. September 2017

 

Nilgänse in Frankfurt – Kot auf Liegewiese enthält Salmonellen

Naturschützer und die Stadt Frankfurt diskutieren heftig über die Nilgänseplage in umliegenden Freibädern und Parks.

 

Nilsgänse schwimmen im Freibad

 

 

http://rtlnext.rtl.de/cms/gefaehrlicher-vogelkot-frankfurt-gibt-nilgaense-zur-jagd-frei-naturschuetzer-wehren-sich-4123503.html

 

RTL Fernsehbeitrag vom 17. August 2017

BILD über das tierische Problem des Kots im Freibad

Löst der Nilgansjäger das Problem? – fragt die BILD-Zeitung im August 2017

BILD-Video

 

 

http://www.bild.de/video/clip/gans/nilgans-jaeger-vom-brentanobad-52991764.bild.html

 

 

Frankfurt gibt Nilgänse zum Abschuss frei

 

Berichterstattung in der Hessenschau

Junge Nilgänse

 

 

 

http://www.hessenschau.de/panorama/frankfurt-gibt-nilgaense-zum-abschuss-frei,nilgaense-100.html

 

Seite vom 16. August 2017

 

Frankfurter Nilgänsen droht der Abschuss

Beginn der Berichterstattung über die Bejagung zur Vergrämung der Nilgänse im Brentanobad in Frankfurt:

Nilgans

 

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Frankfurter-Nilgaensen-droht-der-Abschuss;art675,2737405

 

Frankfurter Neue Presse vom 14. August 2017

 

 

Professionelle Drückjagd am 4. November 2017 um Stromberg

Private Forstverwaltung sucht noch Hunde und hat noch Stände anzubieten für Drückjagd am 4. November 2017 um Stromberg in Rotwild-Kerngebiet:

 

 

 

 

Infoflyer

 

 

 

 

Naturschutz durch Jäger läuft unter Wordpress 4.7.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates